MIT DER E-K-S NACH LONDON
   'No sir, when a man is tired of London, he is tired of life!' (Samuel Johnson)

 

         

Viele Wege führen in die City

 

Wer in London gelandet ist, ist noch längst nicht in der City. Je nachdem, auf welchem Flughafen Besucher der Hauptstadt Großbritanniens ankommen, kann der Weg noch weit sein. "Mit öffentlichen Verkehrsmitteln lässt sich dabei einiges sparen", sagt Regina Zibell von der Fremdenverkehrsvertretung VisitBritain in Berlin.

Von Heathrow Airport etwa sind es noch fast 25 Kilometer in die Innenstadt. Die U-Bahn Piccadilly-Line braucht dafür knapp eine Stunde, fährt alle vier Minuten und kostet £3,80 (€5,50).  "Wer vormittags ankommt, kann eine Travelcard kaufen, die dann noch den ganzen Tag gilt", rät Zibell. Sie kostet rund €8. Ein Taxi ist nicht unbedingt schneller, kostet aber rund €75.

Gatwick Airport ist gut 45 Kilometer vom Zentrum entfernt. Der Zug Gatwick Express fährt für €17 jede Viertelstunde in 30 Minuten zur Victoria Train Station.

Von Stansted Airport sind es sogar rund 60 Kilometer in die City. Der Stansted Express startet alle 15 Minuten und braucht zum Preis von €21 für die Strecke 42 Minuten. Taxis brauchen in beiden Fällen länger und kosten jeweils mehr als €100.

(HNA 31.10.04)